top of page

FEINE PERLEN



DIE KUNST DER FEINEN PERLEN

 

BOUVET LADUBAY – EINE 170-JÄHRIGE GESCHICHTE



Etienne Bouvet gründete gemeinsam mit seiner Frau Célestine Ladubay im Jahr 1851 das Unternehmen, das seitdem die Namen beider trägt. Seither ist das Haus Bouvet Ladubay wahrlich ein Kulturdenkmal für die feinen Perlen der Loire-Region, die auf vollendete Weise das Gebiet Saumur verkörpern.


In Zusammenarbeit mit 80 Partnerwinzern produziert das Unternehmen rund 6,5 Millionen Flaschen pro Jahr. Das breite Produktsortiment besteht hauptsächlich aus den Weinen Crémant de Loire und Saumur Brut, die das Herzstück von Bouvet Ladubay bilden.



Der geschichtsträchtige Weinkeller des Hauses erstreckt sich über acht Kilometer und stellt das außergewöhnliche Erbe des Hauses Bouvet Ladubay dar. Er wurde in Tuffstein gehauen und beherbergt 35 monumentale Skulpturen, die von dem Künstler Philippe Cormand in Stein gemeißelt wurden. Atemberaubend schön! Der perfekte Zustand dieses Weinkellers macht ihn zu einer beeindruckenden Barrique-Fässer Ausstellung. Nicht weniger als 1.400 davon sind für den „Tresor“, dem für das Haus symbolischen Schaumwein notwendig.


Bei den Kellerbesichtigungen kann zwischen drei Programmen in vier Sprachen gewählt werden, die ihren krönenden Abschluss mit einer Weinprobe finden: Die "klassiche" Besichtigung ist über das ganze Jahr ohne Voranmeldung möglich. Die "Patrimoine" kann von Oktober bis Mai besucht werden und bietet insbesondere Geschichts- und Kulturinteressierten fantastische Einblicke in die historischen Ecken des Hauses, die bis heute unverändert geblieben sind. Die außergewöhlichste Besichtigung ist wohl "Vélo Vintage", die wie der Name schon verrät, auf Vintage-Fahrrädern erkundet wird.



Patrice Monmousseau hat vor fast 30 Jahren die Herausforderung gewagt, ein Zentrum für Zeitgenössische Kunst zu eröffnen. In den neun Räumen des Gebäudes stellen zahlreiche große Künstler ihre Werke aus – von César über Combat bis Basquiat. Im hauseigenem Theater aus dem 19. Jahrhundert, das Etienne Bouvet erbauen ließ, werden bis heute Theaterstücke und Konzerte aufgeführt. Die Kunst ist bei Bouvet Ladubay seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie, die eine Verbindung zwischen der regionalen Lebensart und der Kunstwelt schafft.


Unter Berücksichtigung der Tradition, sowie des heutigen Anspruches, bietet Bouvet Ladubay eine elegante „Brut de Loire“ Kollektion an. Das Sortiment verdeutlicht das einzigartige „Savoir-faire“ des Hauses, indem nur Chenin, Chardonnay und Cabernet Franc verwendet werden. Außergewöhnlich: Die weißen Cuvées des Hauses sind alle Blanc de blancs!



Saumur Brut ist nicht nur die älteste französische Schaumwein AOP außerhalb der Champagne (1957), sondern auch eines der Wahrzeichen des Hauses. Bouvet Ladubay ist der größte Erzeuger und Exporteur dieses Schaumweins. Alle Spitzen-Cuvées, die in Fässern gereift sind, sind Saumur Brut. Der Crémant de Loire stellt über ein Drittel der gesamten Produktion dar, sowohl als Blanc de blancs als auch als Rosé.


Comments


ÄHNLICHE BEITRÄGE

bottom of page