WILD ROMANTISCH

22.12.2017

 

 

 Dunton Life, Colorado Rockies 

 

 

Luxus und Westernfeeling inmitten der Colorado Rockies! Das ehemalige Minenstädtchen auf einem ruhigen Zipfel Südcolorados wurde liebevoll in ein Luxus-Westernresort verwandelt, das heute zwölf handgebaute exquisite Blockhütten, neun Luxuszelte und ein originalgetreu restauriertes Farmhaus umfasst.

 

1885 gegründet, beherbergte Dunton zu seinen Glanzzeiten bis zu 300 Einwohner. Nachdem der Schürf-Boom abebbte war das Dorf 1918 verlassen. Danach präsentierte sich Dunton zunächst als Rinderfarm und später in als Ranch für Touristen. Vor 23 Jahren begannen die jetzigen Besitzer, ein deutsches Unternehmerpaar, eine siebenjährige Renovierung, die sich sehen lassen kann: Zu Dunton Hot Springs gehören die individuell mit edlen Teppichen und antiken Möbeln eingerichteten Blockhütten für zwei bis zehn Personen, ein exquisit ausgestattetes Zelt, eine Tanzhalle und ein waschechter Saloon, in dem sich die Gäste an einem langen Tisch zum Essen versammeln – eine Tradition aus den Zeiten der Bergarbeiter, die von Dunton Hot Springs beibehalten wurde. Alle Unterkünfte verfügen über sämtliche Annehmlichkeiten und atemberaubende Blicke auf die Bergkette. Komplettiert wird das Resort durch das Dunton Town House in dem Städtchen Telluride: Ein luxuriöses Bed & Breakfast mit fünf Doppelzimmern.

 

Wer auf der Suche nach einem idealen Rückzugsort für Zwei ist, findet in dem Arrangement „Mountain Romance“ genau das Richtige: Drei Nächte in Dunton Hot Springs, Flughafentransfer, Vollverpflegung inklusive Getränke, eine 75-minütige Spa-Behandlung pro Person, Champagner, Blumen und Früchte bei Ankunft, einen ganztägigen privaten Guide für Aktivitäten nach Wahl sowie die Nutzung aller Einrichtungen im Resort zählen zur romantischen Auszeit und sind ab 3.663 Euro buchbar.

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload