top of page

EIN (T)RAUM FÜR JUWELEN




SÉVIGNÉ fasziniert seit knapp fünf Jahrzehnten mit einer Mischung aus Charisma, Kunstverstand und Dolce Vita Sammler, Fans und Kunden aus aller Welt. Die Marke zählt mit seinen individuellen Schmuckstücken zu den feinsten Adressen Münchens und eröffnete 2022 den dritten Store in der Brienner Straße 4. 


Auf der Suche nach dem perfekten Ort um Goldschmiede, Showroom und Store zu vereinen, fand der Inhaber in 2. Generation, Jonas Fink, die Räumlichkeiten des ehemaligen Meissen-Kunstrings und Griff zu. Wo früher eine der bekanntestes Porzellan-Manufakturen der Welt ansässig war, findet sich heute der Flagship Store der Münchener Luxus-Schmuckmarke wieder. 


Den Umbau hat er zusammen mit Babak Shaverdi, RIZE STUDIO, nach seiner Vision gestaltet: Puristisch, klare Linien, moderne Details, hochwertige Naturmaterialien, Glas und viel Licht. Ein gebautes Gegenstück zu den verspielten Schmuckstücken. Welche Arbeit hinter den Kunstwerken von SÉVIGNÉ steckt, können Kunden beim Blick über die Schultern der offenen Goldschmiede erahnen. 


Im SÉVIGNÉ Flagship Store werden nicht nur neue Schmuckstücke gefertigt, es finden sich auch die schönsten Ausstellungsstücke vergangener Jahrzehnte wieder. Dabei lebt jedes der von Hand gefertigten Unikate von einer originellen Idee, oft getragen von Humor, vom Wunsch nach intelligenter, mutiger Weiblichkeit und von Opulenz im positivsten Sinne. ≡

Comentários


ÄHNLICHE BEITRÄGE

bottom of page