top of page

COCO PALM KOKOS-TWIST

FISCH-BOUILLON MIT MODERNEN TWIST COCO PALM DHUNI KOLHU, BAA-ATOLL

Das inhabergeführte maledivische Eco-Barefoot-Resort Coco Palm Dhuni Kolhu steht nicht nur für nachhaltigen Luxus im Einklang mit der Natur, sondern zeichnet sich auch durch seine gehobene Kulinarik aus. Dabei wird die traditionelle maledivische Küche gekonnt mit asiatischen und internationalen Einflüssen kombiniert. Verantwortlich für das kulinarische Wohl der Gäste ist Faiz Idrees, langjähriger Küchenchef des Resorts. Faiz Idrees greift bei seiner täglichen Arbeit als Küchenchef bei Coco Palm auf einen großen Erfahrungsschatz zurück, den er sich durch seine Arbeit als Koch an Orten auf der ganzen Welt, wie Frankreich, Japan, Australien, Malaysia, Thailand und Mauritius, aneignen konnte. Er stellt die bei Gästen besonders beliebte maledivische Spezialität Kirugarudhiya vor – eine cremige Saffran-Kokosnuss-Fisch-Bouillon mit modernem Twist.



CREMIGE SAFFRAN-KOKOSNUSS-FISCH-BOUILLON

__ ZUTATEN

für 2 Personen


350 g frischer Fisch, in kleine Würfel geschnitten

(z.B. Rotbarsch, Kabeljau oder Wolfsbarsch)

1 mittelgroße Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten

12 getrocknete Curryblätter

2 Pandan-Blätter

(ersatzweise ein paar Tropfen Pandanessenz)

½ TL frisches gehacktes Zitronengras

½ TL frische gehackte Chilischote

½ TL frischer geriebener Ingwer

½ TL Safran-Pulver

½ TL Hühnerbrühen-Pulver

480 ml dünnflüssige Kokosmilch*

120 ml dickflüssige Kokosmilch*

2 Limetten

Salz zum Würzen

120 g Reis

2 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten


__ ZUBEREITUNG

Alle Zutaten bis auf die dicke Kokosmilch, die Limette, die Frühlingszwiebeln und den Reis in einen mittelgroßen Kochtopf geben.

Gut miteinander vermischen und dabei aufpassen, dass die Fischstücke nicht auseinanderfallen

.

Bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen bis die Zwiebel weichgekocht ist.

Den Saft einer Limette und die dickflüssige Kokosmilch hinzugeben und umrühren.

Alles noch ein bis zwei Minuten weiter köcheln lassen und anschließend vom Herd nehmen. Mit Salz abschmecken.

Mit Reis, frischen Frühlingszwiebeln und einem Stück Limette servieren.

Comments


ÄHNLICHE BEITRÄGE

bottom of page