URSPRÜNGLICH

13.06.2019

Welch eine zauberhafte Mischung aus Tradition und Moderne! Das liebevoll renovierte Herrenhaus CARROSSA, im Nordosten Mallorcas gelegen, versprüht ein herrschaftliches Charisma, berührt durch zarte Sinnlichkeit und umschmeichelt mit moderner Eleganz

 

Text: Ivona Okanik

 

Elegant anmutend, mit einem stilvollen Hauch von spanischer Herrschaftlichkeit vergangener Zeit, verkörpert das CARROSSA Hotel Spa Villas das typische, ursprüngliche Mallorca. Ein stolzes, 300 Jahre altes Herrenhaus, das nach behutsamer und liebevoller Renovierung die Tradition wahrt und das Zeitgemäße harmonisch vereint. Gro.zügig und doch zurückhaltend, reizvoll und dennoch friedlich, lässt das Fünf-Sterne-Hotel seinen ganzen mediterranen Charm spielen. Abseits des Trubels, leicht erhaben auf einem Hügel der Levante und nahe des romantischen Städtchens Artà, wirkt die friedvolle Ruhe und authentische Ursprünglichkeit wie Balsam auf die gestresse Großstadt-Seele.

 

Ein kaum wahrnehmbarer sü.licher Duft nach Mandeln und Orangen schmeichelt der Nase entlang der Einfahrt, am Weinberg vorbei, in Richtung Herrenhaus. Eindrucksvolle, verknöcherte Olivenbäume zieren mit altem Besitzerstolz den Innenhof. Eine fast unwirkliche Szenerie – bezaubernd und irgendwie magisch offenbart sich das Herrenhaus CARROSSA und scheint sagen zu wollen "¡Bienvenido a casa!".

 

 

Neben den 75 Zimmern im Herrenhaus und den neuen Suitengebäuden verteilen sich auf knapp 350 Hektar – umringt von Oliven- und Orangenhainen – weitläufig angelegte landestypische Fincas und exklusive Villen mit privatem Pool. Warme, erdige Farbtöne werden punktuell akzentuiert durch farbenfrohes Türkies, Pink, Royalblau, Gelb und Apfelgrün. Ein harmonischer Einklang mit den natürlichen Materialien wie auch aufwändig verarbeitetem Holz und Naturstein.

 

Der Farb- und Material-Mix findet sich übrigens in der gesamten Innenausstattung des CARROSSA Hotels wieder und trägt die Handschrift des Innenarchitekten Florian Keck, dem es an der Seite von Karin Hamacher gelang, eine faszinierende Stimmung einzufangen.

 

Einen traumhaften Panoramablick genießt man am besten von der großen Terrasse des Fine-Dining Restaurants "Carrossa", wo Küchenchef Ramón García mit seinem Team einzigartige Geschmackserlebnisse der mediterranen Küche mit asiatischen Einfüssen zaubert. Fangfrischer Fisch und mallorquinische Erzeugnisse stehen hierbei im Mittelpunkt. Für Fischliebhaber dürfte der "Kabeljau nach Art Carrossa" – typisch mallorquinisch zubereitet – unvergesslich bleiben. Den passenden Begleiter zum Gericht zu finden dürfte bei der beachtlichen Auswahl an erlesenen Weinen nicht schwer fallen – ober vielleicht gerade deshalb? Die Schleckermäulchen verwöhnt Sous-Chefin Irene Lluch mit kreativen Desserts wie dem "Berries in the Sky" oder "Nicht einfach nur Ananas" – eine langsam gegarte Ananas dazu Toffee mit Ras El Hanout und hausgemachter Eiscrème vom Pfeffer „de Java“. Im Restaurant sind übrigens auch Nicht-Hotelgäste gerne willkommen.

 

 

Das Bistro "Badia" gewährt einen faszinierenden Fernblick auf die Buchten von Alcùdia und Pollensa. Ein kühler Cocktail und dazu Snacks und Gerichte – teils geprägt durch lateinamerikanische Einflüsse wie Ceviches oder Tacos – vollenden kulinarisch den genussvollen Moment einer schier unendlichen Blickweite.

 

In der "Bar Oro", wie der Name schon verrät, dominiert die Farbe Gold ohne dekadent zu wirken. Hier kommen Champagner-, Cocktail- und Weinliebhaber im exklusiven Ambiente ganz auf ihre Kosten. Eine gänzlich andere Welt offenbart die rustikale "Bodega" im Gewölbekeller des Herrenhauses. Sie ist der Schatzhüter hochkarätiger Weine und zudem stimmungsvoller Gastgeber für unvergessliche Weindegustationen in hinreißender Atmosphäre.

 

Am Pool in einem Daybed dösen, in einer ruhigen Chill-out-Lounge zurückgezogen lesen, oder sich dem vielseitigen Treatment-Angebot des Luxus-Spa auf 1.500 Quadratmetern hingeben – die Schönheit und Erholung kommen im CARROSSA auf keinen Fall zu kurz. Die aktiven Gäste lädt ein modernes Fitness-Center mit Hightech--Geräten zum ausgiebigen Muskeltraining ein.

 

A propos aktiv! Wenn man nicht gerade mit der hauseigenen Yacht GREENLINE NEO HARD TOP die schönen und einsamen Buchten erkundet und vom Meer aus die Schönheit Mallorcas bewundert, laden vier attraktive 18-Loch-Golfplätze zum Spiel ein. In unmittelbarerUmgebung, rund 15 Minuten mit dem Auto enfernt, heißt es entweder auf dem Golfplatz Capdepera Golf, Canyamel, Pula oder Son Servera: "Ihr Abschlag, bitte!"

 

 

CARROSSA Hotel Spa Villas

Hamacher Hotels & Resorts

Camí de Carrossa

KM 3.4 · 07570 Artà, Mallorca, Spanien

Telefon: +34 971 83 56 47 ·  info@carrossa.com 

www.carrossa.com

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload