GRENZENLOS

13.06.2019

Ankommen und von der ersten Minute an rundum wohl fühlen. Der Landsitz Cugó Gran Menorca strahlt eine selbstbewusste Ruhe, Gelassenheit und Authentizität aus, wie es nur ein historisches Gebäude im neuen Glanz, inmitten eines prachtvollen Anwesens vermag

 

Text: Ivona Okanik

 

 

Allein die perfekt angelegten und gepflegten Gärten sind eine unbeschreibliche Augenweide! Saftiges Grün vermischt sich mit knalligem Rot und elegantem Weiß. Solitäre buhlen in stiller Schönheit um Aufmerksamkeit und genießen die verschwenderische Platzfreiheit. Alles um und in dem stolzen Landsitz Gugó Gran Menorca ist stimmig und harmonisch. Der alte Charme der Vergangenheit kokettiert mit dem zeitgenössischen Esprit – welch eine zauberhafte Liaison!

 

 

Etwas außerhalb von San Climent gelegen, keine zehn Minuten vom Flughafen Menorca entfernt, erhebt sich auf einer leichten Anhöhe das Gugó Grand – einst im Besitz der Familie Cugó. Der etwa 200 Jahre alte Landsitz wurde liebevoll restauriert – die unter Denkmalschutz stehende Fassade sowie der originale Grundriss wurden bei der aufwändigen Renovierung erhalten – und in ein zeitgenössisches Hideaway verwandelt. Mit einem ungestörten 180 Grad Blick auf das Mittelmeer und auf die große Schwesterinsel Mallorca. Ganz so, wie man sich den eigenen Landsitz unter spanischer Sonne vorstellt.

 

Die zwölf en-suite Zimmer sind fast zu schön, um sich "nur" zum Schlafen zurückzuziehen. Die hellen Farben der Stoffe in edlem Weiß und zartem Blau in Kontrast zum warmen Holzboden, erwecken einen federleichten Eindruck. Als befände man sich auf einer Wolke, die knapp über den Boden schwebt. Klare Linien, kombiniert mit "fülligen" Klassikern, Körben mit frischen Zitronen und Blumen- wie Lavendelsträußen aus den eigenen Gärten, ergeben ein typisch mediterranes Gesamtbild, das viel Raum zum (Tag-)träumen lässt.

 

Das zum chillen einladende Wohnzimmer mit schicken Ohrensesseln und Bücherregal, vermittelt den Eindruck des "nach Hause kommens". Ein rundum schlüssiges und stilgerechtes Designkonzept, das durch zurückhaltenden Luxus und Ästhetik besticht.

 

 

 

 

Ein bezaubernder Ort auf 100 Hektar privaten Land mit eigenem Anbaugebiet. Und für eine Zeit ein Heim für die Familie, Freunde, Hochzeitsfeier oder zu geschäftlichen Anlässen. Denn zwischen Mai und September wird das herrschaftliche Landhaus als exklusive Privatresidenz vermietet. Neben dem hoteleigenen Concierge-Team einschließlich Hausmanager, Köchen, Butler, Hostessen und Zimmermädchen, steht rund um die Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung. Ein Chauffeur bringt die Gäste auf Wunsch zum Beispiel zu Picknick-Ausflügen an den Strand oder in die Hauptstadt Menorcas Mahón. Auch geführte Wanderungen, Pferdeausritte, Radtouren und Wein- und Gin-Verkostungen, Yachttrips und Helikopter-Transfers nach Ibiza und Mallorca organisiert das Team nach individuellen Wünschen und gegebenen Anlass.

 

Ob sonnen am Pool, chillen auf einer der großen Terrassen, oder ein Spaziergang durch die prachtvollen Gärten – auf den Spuren von Königin Isabel II. von Spanien, die bei einem ihrer Besuche auf Menorca im Cugó Gran übernachtet hat – zu jeder Tages- und Nachtzeit. In diesem traumhaften Landidyll herrschen Raum, Bewegungsfreiheit und Möglichkeiten

im süßen Überfluss.

 

Und wenn sich am Tagesende die Sonne senkt, das Kerzenlicht sich sanft im Wind wiegt und ein verführerischer Barbecue-Duft über das Fünf-Sterne-Haus weht, beginnt die gesellige Schlemmerzeit in ganz privater Atmosphäre.

 

 

 

CUGÓ GRAN MENORCA

Camí Sa Forana s/n · 07712 Sant Climent - Mahon, Menorca, Spanien

Telefon: +34 971 15 74 47 ·  info@cugogranmenorca.com

www.cugogranmenorca.com

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload