BENTLEY BAVARIA

13.06.2019

Im Sinne von "100 extraordinary years" feierte die Traditionsmarke Bentley ihr 100jähriges Firmenjubiläum und die Neueröffnung des Münchner Bentley-Flagshipstores am Frankfurter Ring mit gut gelaunter Prominenz auf eine stilvoll bayerische Art

 

Text: Conny Konzack · Fotos: Brauer Photos, Goran Nitschke

 

 

 

Es war eine Jubiläumsfeier wie sie im Buche steht. Sonnenschein, weiß-blauer Himmel, ausgelassene Stimmung bei den rund 330 geladenen Gästen und für das leibliche Wohl – ganz nach bayerischer Tradition – auch Bier und Brezn. 

 

Gastgeber Helmut Zöllner, Gesch.ftsführer von Bentley München, hatte an diesem Tag allen Grund zum Strahlen. Das 100jährige Firmenjubiläum ging einher mit der Einweihung des neu eröffneten Flagshipstores am Frankfurter Ring unter dem Motto "Bentley meets Bavaria". Mit sichtbarem Stolz präsentierte Design-Direktor Stefan Sielaff, ein waschechter Münchner, die Bentley Bavaria Edition – ein weißes Bentley Continental GT Cabrio mit bayrischen Rauten an Sitzen und Kotflügeln. Und um den Tag für den München-Gesch.ftsführer perfekt werden zu lassen, kaufte ein Gast das

Bentley-Unikat prompt für 311.000 Euro „von der Party weg.“

 

 

Der smarte Chairman und CEO von Bentley Motors, Adrian Hallmark, kam aus dem Firmensitz in Crewe/England, um zusammen mit Robert Engstler, Regional Director Europe, und dem neuen München-Gesch.ftsführer Helmut Zöllner „Bentley meets Bavaria“ zu feiern.

 

Neben Johnny Logan, der nach einem Konzert-Marathon eigens aus Skandinavien anreiste, begrü.te Moderator Jochen Breyer (ZDF Sportstudio/Morgen Magazin) unter anderen Wolfgang Kopplin (Deutschland-Chef der Emil Frey Gruppe, zu der Bentley München gehört), die Volksmusiker Marianne & Michael, Schauspieler Simon Pearce, Sopranistin und Tombola-Glücksfee Anna Maria Kaufmann, Moderatorin Eva Grünbauer, Moderator und Trachten-Designer Frederic Meisner, Diskus-Olympiasieger und -Weltmeister Lars Riedel, Wempe-Gesch.ftsführer Marc Autmaring, Multi-Networker Robert Salzl (Schörghuber-Gruppe), Sybille Beckenbauer und Ursula Prinzessin zu Hohenlohe- Oehringen. Bentley-Fahrer Erol Sander zeigte sich auf dem Parkplatz voller Bentley-Oldtimer als wahrer Insider und bekannte sich dazu, seinen drei Jahre jungen Continental GTC „gerne sehr schnell“ zu fahren.

 

Die lange Bentley-Nacht ließ München-Gesch.ftsführer Helmut Zöllner und sein 13köpfiges Team dem Motto gerecht in voller Lederhosen-Pracht mit seinen standfesten Gästen fröhlich ausklingen.

 

 

 

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload