SPORTLICHE HÖCHSTLEISTUNG AUF SYLT

01.08.2018

 

Maserati Poloteam tritt bei den 20. Berenberg German Polo Masters an

 

Nachdem Maserati in diesem Frühjahr bereits beim spektakulären Beach Polo auf Sylt erfolgreich war, kehrt der Sportwagenhersteller nun auf die Nordseeinsel zurück: Bei den 20. Berenberg German Polo Masters vom 1. bis 5. August 2018 ist Maserati Sponsor einer Polomannschaft. Den Auftritt im sportlich-luxuriösen Ambiente nutzt das Unternehmen auch dafür, den Zuschauern die aktuelle Fahrzeugpalette vorzustellen und Probefahrten vor Ort anzubieten. Zudem ist ein wichtiger Kooperationspartner von Maserati auf Sylt mit von der Partie: La Martina, der weltweit führende Anbieter von Poloausstattung. Austragungsort für das Turnier ist der Keitumer Poloplatz, auf dem im Unterschied zum Beach Polo des Frühjahrs auf Rasen gespielt wird.

 

Aktueller Titelverteidiger des Polo Masters ist das Maserati Team um Kapitän Marc Aberle. Neben dem Deutschen (Handicap 0) gehören noch der Südafrikaner Ryan Robertson (Handicap 1), der Brite Tim Ward (Handicap 3) und der Argentinier Micky Duggan (Handicap 4) zum Team. An den ersten vier Tagen wird beim Berenberg German Polo Masters in zwei Gruppen mit je drei Mannschaften gespielt, die Finalspiele finden dann am Sonntag statt.

 

„Maserati und der Polosport haben eine lange Verbindung. In beiden Fällen geht es um Höchstleistungen und sportliches Können, aber auch um Stil und Eleganz – Werte, die jeder Maserati besitzt“, erläutert Piergiorgio Cecco, General Manager von Maserati Deutschland: „Neben unserem Engagement bei der internationalen Maserati Polo Tour ist es uns wichtig, den Polosport auf nationaler Ebene zu stärken – wie zum Beispiel jetzt auf Sylt.“

 

Weitere Informationen zur Marke und zu den Modellen finden Sie auf www.maserati.de im Internet.

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload