WILDROMANTISCHES AFRIKA

29.08.2017

 NATURE FIRST 

Ongava Lodge, Namibia

 

Angrenzend an den Etoscha Nationalpark in Namibia liegt eines der größten und erlesensten privaten Naturreservate des Landes. Das luxuriöse Ongava Game Reserve hat sich gänzlich dem Naturschutz und Eco-Tourismus verschrieben und gewährt hautnah faszinierende Einblicke und einmalige Ausblicke

 

 

Hoch auf dem Gipfel eines Hügels ist der Ausblick von der Veranda der Ongava Lodge einfach einmalig. Das Auge streift über die fast unendliche Weite des Landes bis es neugierig auf dem gut frequentieren Wasserloch ruhen bleibt, um das rege Treiben der Tiere zu beobachten. Der Wildbestand im 30.000 Hektar großen Reservat ist außerordentlich: Löwen, Nashörner, Elefanten, Giraffen, Antilopen, Zebras, Leoparden – um nur Einige zu nennen.

 

Doch der Weg zum heutigen naturwilden Paradies, war ein zeit- und und kostenintensiver Einsatz. Vor nahezu 25 Jahren haben sich einige gleichgesinnte Familien mit dem Kauf der Fläche den Traum erfüllt aus ein paar unprofitablen Rinderfarmen, ein Naturreservat entstehen zu lassen, das zahlreiche bedrohte Wildtierarten (alleine etwa hundert verschiedene Säugetierarten) beheimatet und sie vor Wilderei schützt.

 

Das Ongava Research Center, eine international renommerte Forschungsstation von privaten Spendengeldern getragen, hat sich die Forschung zum Schutz Namibias seltenen und bedrohten Tierarten, inklusive Gen- und Verhaltungsforschung bei Ongavas Nashornpupulation zur Aufgabe gemacht. So verdankt die Lodge auch ihnen den Namen "Ongava", was in der Sprache der Herero "Nashorn" bedeutet.

 

Die vier angesiedelten Lodges (Little Ongava, Ongava Camp, Ongava Tented Camp und Andersson's Camp) werden unter den zwei Leitmotiven "Nature First" und "Happy Guests" betrieben und bieten unterschiedliche Arten der Unterkünfte: abenteuerlich und ganz nah an der Natur im Zelt-Charakter bis hin zu riesigen luxuriösen Villen mit eigenem Pool.

 

Aktivitäten wie Nashorn-Tracking zu Fuß, Wildbeobachtungsfahrten, Foto- Safari mit Photograpic Hide finden mit erstklassigen Guides statt, die ihr umfassenden Wissen über die Natur, Tiere und ihr Verhalten gerne teilen.

ongava.com

***********************************************

 

 

 ZULU LAND 

Tanda Safari, KwaZulu-Natal

 

An der Ostküste Südafrikas, im Land des Zulu-Volkes, liegt das nachhaltige Luxusreservat Thanda Safari, umgeben von einem Hauch königlicher Spiritualiät

 

 

Thanda Safari liegt an der an den Indischen Ozean angrenzenden Provinz KwaZulu Natal, der Heimat des Zulu-Volkes. Ein Teil des Reservates befindet sich bis heute im Eigentum des Zulu-Königs Zwelithini Goodwill kaBhekuzulu. Durch die besonders enge Bindung zwischen Thanda und den Zulus ist es möglich, deren Dörfer zu besuchen und ihren "Sangoma", Spiritueller und Heiler, zu treffen, wie auch in einheimischen Schulen zukünftige Thanda Safari Mitarbeiter kennen zu lernen und so viel über die Zulu-Kultur zu erfahren.

 

Die Eigentümer Christin und Dan Olofsson, ein schwedisches Philanthropen- und Unternehmerpaar, verbindet mitten im Land der Zulu bedeutende Nachhaltigkeitsund Communityprojekte mit unvergesslichen Safari-Erlebnissen und authentischen Begegnungen mit der einheimischen Kultur. Das Flagship-Projekt der Foundation ist das "Star for Life Aids Free That's Me" Programm, mit dem über 100.000 Schülerinnen und Schüler in Südafrika und Namibia zum Thema Aids aufgeklärt werden. Das Thanda eigene Conservation Team kümmert sich um den Schutz und Erhalt bedrohter Tierarten und setzt sich gegen Wilderei ein. Es besteht sogar die Möglichkeit das Conservation-Team etwa bei Wildzähmungen, Zaunreparaturen oder sogar Tierumsiedlungen zu begleiten und zu unterstüzen.

 

Die Thanda Safari Lodge mit Blick auf ein gerne von Elefanten besuchtes Wasserloch bietet neun Suiten mit jeweils eigenem Pool, Lounge-Bereich, traditioneller Boma sowie Indoor- und Oudoor- Duschen. Ob zweisame Romantiker oder Familien, mit drei verschiedenen Unterkünften bietet das Reservat für jeden das Richtige. Zu den öffentlichen Räumen zählt ein Spa-Bereich, eine Cigar Lounge, Weinkeller, Business-Bereich und sogar eine Bibliothek.

 

Absolute Privatspähre bietet die exklusiv buchbare Villa iZulu. Die 1.000 Quadratmeter große Luxusvilla mit fünf Suiten, eigenem Boma, Bibliothek, Weinkeller, Spielzimmer, Jacuzzi, Aussichtsdeck und eigenem Helikopter- Landeplatz liegt in einem herrlichen, begrünten Garten mit Pool.

 

thanda.com

 

***********************************************

 

 

 IM OUTBACK

One Nature, Tansania

 

Bei One Nature Hotels & Resorts ist der Name Programm. Das Boutique-Hotel verbindet auf eine reizvolle Weise Natur und Luxus nach höchstem Nachhaltigkeitsprinzip

 

 

Nachhaltig leben und den Ethos verteidigen, die Erde nicht zu besitzen, sondern Wächter für zukünftige Generationen zu sein", hat sich die One Nature Nyaruswiga-Gruppe groß auf die Fahnen geschrieben. Zu Anfang des Jahres, wurde das Luxuscamp One Nature in Tansania eröffnet und zeigt, dass ultimativer Luxus durchaus auf ökologisch-nachhaltigen Besonderheiten begeistern kann. So werden, um den Plastikverbrauch zu vermeiden, beispielsweise ausschließlich aus Bambus hergestellte Zahnbürsten, im recyclebarem Pappkarton verpackt, verwendet. Oder Seifenspender aus Holz und rostfreiem Stahl wie auch Taschen und Brotzeitboxen aus Recyclingpapier. Sogar die Reinigung des Camps erfolgt mit ökologischen, biologisch abbaubaren Produkten mit umweltfreundlichen Inhaltsstoffen von Eco Lab, die die Umwelt nicht belasten.

 

Das Safari-Camp liegt im Outback Afrikas in Tansania. Mitten im Herzen der Serengeti, bietet das neue Luxus-Camp atemberaubende Blicke auf unendliche Ebenen, umgeben von den majestätischen Nyaruswiga Hügeln. Diese herrliche Destination ist Heimat einer fast surrealen Kulisse – für die reiche Vielfalt und Millionen von wandernden afrikanischen Wildtieren, die jedes Jahr die Weiten der Serengeti-Ebene durchqueren.

 

Jedes der insgesamt 13 Luxuszelte mit Teakholzwänden bietet einen ungehinderten Ausblick auf die atemberaubende Landschaft der Savanne. Bis auf das Familienzelt, das zwei Schlafzimmer beherbergt, bieten die geräumigen Zelte neben dem Schlafzimmer mit Emperor-Size- Betten, einen Loungebereich mit Kaminofen und einer großen, handgefertigten Kuperbadewanne für romantische Stunden zu Zweit, Badezimmer mit Außendusche und eine privaten Veranda mit Tagesbett. Die hochwertige Ausstattung, wie handgefertigte Möbel aus feinstem Holz, italienisches Leder und Betten, die mit feinem Leinen drapiert sind, Bettlaken, Kissen- und Bezug aus feinster ägyptischer Baumwollen, ist in jedem Luxuszelt vorhanden. Und die Tierwelt kann auch, auf mehrere Kilomenter Entfernung, aus der gemütlichen Atmosphäre der Unterkunft heraus beobachtet werden.

 

onenaturehotels.com

 

***********************************************

 SANFTE RIESEN

Bisate Lodge, Ruanda

 

Nahe des Nationalpark-Hauptquartiers Kinig liegt ein abgeschiedenes Idyll inmitten atemberaubender Natur und "sanften Riesen". Die neu eröffnete Bisate Lodge verfolgt den nachhaltigen Grundsatz "Purpose ist the new luxury"

 

 

Im Halbkessel eines erloschenen Vulkans, erstreckt sich das Gelände der neuen Bisate Lodge auf 42 Hektar und gewährt eine überw.ltigende Sicht auf die Vulkani Karisimbi, Bisoke und Mikeno. Durch die günstige Lage, nahe des Nationalpark-Hauptquartiers Kinig, ist es der optimale Ausgangspunkt für morgentliche Beobachtungstouren von Gorillas, den "sanften Riesen". Und doch liegt es weit genug davon entfernt, um als abgeschiedenes Idyll in atemberaubender Natur Ruhe und Erholung zu finden.

 

Wie auch die anderen Premier Camps von Wilderness Safaris, basiert das Konzept von Bisate auf dem Grundsatz "Purpose is the new luxury". Die Vision dabei ist, ein Weltklasseerlebnis zu schaffen, das einen tiefgreifenden und weitreichenden positiven Einfluss auf mehr als "nur" die Berggorillas haben wird. Das gesamte Bisate Erlebnis gründet auf dem 4C Nachhaltigkeitsethos: Das Pionierprojekt zur Aufforstung (Commerce), bei dem bislang rund 15.000 einheimische Bäume geplanzt wurden, das gesellschaftliche Engagement (Community), die Einbindung der ruandischen Kultur (Culture) und die nachhaltige Umweltpolitik (Conservation) bereichern den Aufenthalt über das Gorillaerlebnis heinaus.

 

Mit nur sechs luxuriösen Gästevillen liegt die wahre Exklusivität von Bisate vor allem in der Privatsphäre und dem gro.zügigen Raum rund um die Lodge. Sie liegt abgeschirmt in einer seltenen natürlichen Landschaft, die vor Artenvielfalt und Naturschönheit des Albertine Rift nur so strotzt“, so Grant Woodrow, Wilderness Safaris COO.

 

Die raffinierte Architektur und das Interior Design der Lodge ist dem typischen Baustil Ruandas nachempfunden, der auch in Design und Architektur des Königspalastes des traditionellen ruandischen Monarchen wiederzufinden ist. Das kugelförmige Strohdach der Villen spiegelt die hügelige Landschaft Ruandas wider. Jede der sechs Gästevillen verfügt über eine Kombination aus Schlafzimmer, Aufenthaltsraum, Bad und privater Terrasse. Flächen und Elemente der detaillierten Innenausstattung werden aus einer Vielfalt von gewebten Materialien aus der ruandischen Kultur sowie in landestypischer Farbgebung gefertigt. Während das leuchtende Smaragdgrün in den Stoffen und Kronleuchtern, die sattgrüne Vegetation außerhalb des Camps widerspiegelt, ist die Verwendung von schwarz-weißem Rindleder ein Symbol des alltäglichen, ruandischen Landlebens.

 

wilderness-safaris.com

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload