PREISGEKRÖNT

21.12.2015

Rechtzeitig zu Weihnachten stellt Elephant Gin eine neue Variation des preisgekrönten

London Dry Gin vor. Mit einer limitierten Auflage von 999 Flaschen pro

Batch ist der Schehdorn-Gin-Likör ein ebenso besonderes Geschenk wie auch eine

Bereicherung für die eigene Bar zu Hause.

Im Elefant Gin vereint sich die Passion für die Natur Afrikas, die Liebe zu Elefanten und eine große Leidenschaft für Gin der Gründer Robin und Tessa Gerlach. Gemeinsam mit ihrem Freund Henry Palmer (Leiter UK), entwickelten sie vor zwei Jahren die preisgekrönte Rezeptur des Elephant London Dry Gin.

 

Seit Mitte Dezember 2015 ergänzt der Elephant Sloe Gin das Portfolio, der sich durch eine ausgesprochen

warme und fruchtig-süßliche Note auszeichnet. Sein besonders feines Bouquet ist das Ergebnis einer sorgfältigen Mazeration hochwertiger frischer Schlehen. Die dunkelblauen Fruchtbeeren des in Europa wild wachsenden Schlehdorns haben einen herben und säuerlichen Geschmack und sind besonders reich an Vitamin C. Die Früchte werden per Hand geerntet und sorgfältig für die Weiterverarbeitung selektiert.

 

Ein Sloe Gin ist wegen seiner Süße und eines im Gegensatz zum London Dry Gin geringeren Alkoholgehalts streng genommen ein Likör aus Gin. Mit einer Trinkstärke von 35 % Vol. kann der Sloe Gin sowohl pur als auch in Long Drinks und würzigen Cocktails genossen werden.

 

Der hohe Qualitätsanspruch spiegelt sich auch im Flaschendesign wider. Das violette Etikett ist handbeschriftet mit dem Produktionsjahr und Flaschennummer der Charge sowie einem Naturkorken mit handgedrehter Kordel und Bleisiegel.

 

Im ausgewählten Fachhandel für ca. 35 - 37  Euro erhältich. 

 

Aus Newsletter "HRVST tersely" vom 21.12.2015

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload