SÜNDHAFT LECKER

14.12.2015

Ein Genuss für Auge und Gaumen – lassen Sie sich von leidenschafltichen

Köchen im zauberhaften Ambiente kulinarisch verwöhnen.

 

von Ivona Okanik

 

The Table – Kevin Fehling

 

Das The Table von Kevin Fehling besticht durch sein modernes wie unkonventionelles Interior und verleiht

dem Restaurant eine extravagante Note. Die fast kühl wirkenden rauhen Betonwände und der bewußte

Verzicht auf prunkvolle Dekoration wird gekonnt kombiniert mit dunklem Kirschholz und erdfarbenem

flauschigen Teppich. Diese außergewöhnlich stylische Kombination schafft eine gemütliche und

warme Atmosphäre. Das große Highlight ist ein wellenförmig geschwungener Tisch um die offene Küche,

von dem aus den Gästen Einblick auf das kunsvolle Treiben des Sterne-Kochs gewährt wird.

 

Auf der Empore befindet sich die Perrier-Jouët Lounge, von der man ebenfalls einen ausgezeichneten

Blick in die Küche hat. 

 

Die Speisen spiegeln die Leichtigkeit, Extravaganz und Bodenhaftung der Einrichtung in einzigartigen

Kompositionen wieder. Gourmetliebhaber kommen bei – von Michelin mit drei Sternen ausgezeichneten

– Kevin Fehling, voll und ganz auf ihre Kosten.

 

Shanghaiallee 15 ∙ 20457 Hamburg

+49 (0)40 22 86 74 22 ∙ info@the-table-hamburg.de

the-table-hamburg.de

 

 

*****************************************************************************************

 

 Nobu – Matsuhisa

 

München ist seit Ende November um ein Gourmetrestaurant reicher. Der Starkoch Nobuyuki Matsuhisa,

besser bekannt als Nobu, eröffnete Ende November 2015 im 5-Sterne-Hotel Mandarin Oriental das

Matsuhisa, einen Ableger des legendären Promi-Hotspots Matsuhisa Beverly Hills, und damit das siebte

Restaurant weltweit.

 

Der Look des trendigen Lifestyle Gastronomiekonzeptes ist in Braun- und Goldtönen gehalten. Asiatische

Elemente setzen feine Akzente. Der dunkle Holzboden und die minimalistischen, stylischen, edlen Möbel aus Palmenholz und Leder schaffen ein warmes und luxuriöses Ambiente.

 

Loris di Santo, der zuvor als Künchenchef im Matsuhisa Mykonos kochte, verwöhnt die Gäste neben Nobu-

Klassikern wie "Black Cod", den mit Thunfisch, Lachs oder Hummer gefüllten Nobu Tacos, mit individuellen

Kreationen, wie in Teeblättern gegrilltes Lamm mit peruanischer Anticucho-Soße.

 

Neuturmstraße 1 ∙ 80331 München

+49 (0)89 290 98 18 75 ∙ momuc-matsuhisa@mohg.com

mohg.com

 

 

*****************************************************************************************

 

Kreuther Stube - Bachmair

 

Die bayerische Herzlichkeit und Gemütlichkeit ist in jedem Winkel des Hotel Baichmair Weissach am Tegernsee spürbar. Der alpine Charme, gepaart mit modern- raffinierten Details und perfekt aufeinander abgestimmten Farben, Stoffen und Materialien versprühen einen edlen und gemütlichen Charakter. Der passionierte Hoteldirektor und gebürtige Tegernseer Korbinian Kohler überlies bei der Renovierung vor knapp fünf Jahren, des über 150-jährigen Hauses, nichts dem Zufall und bewieß ein ausgeprägtes Gespür für Ästhetik. So finden sich im gesamten Haus handgefertigte Tegernseer Möbel und regionale Materialien wie Schilfleinen. kreuther stube - bachmair Der Gasthof zur Weissach beherbergt fünf urige Stuben, darunter die Kreuther Fondue Stube mit Kaminbar. Damit erfüllte sich der Hausherr einen Kindheitstraum: Als kleiner Junge verbrachte er seine Ferien regelmäßig bei seinen Großeltern in der Schweiz und lernte dort die Nationalgerichte Fondue und Raclett kennen. Von November bis März werden an rustikalen Holztischen Schweizer Klassiker wie Käse-, Fisch- und Fleischfondue serviert.

 

Wiesseer Straße 1 ∙ 83700 Weißach/Rottach-Egern

+49 (0)8022 27 80 ∙ hello@bachmair-weissach.com

bachmair-weissach.com

 

 

*****************************************************************************************

Den kompletten Artikel zu "Sündhaft lecker" finden Sie in der HARVEST Winterausgabe 4.2015 ab Seite 56. 

 

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload