KUNST IM PARK

04.08.2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Galerie Gmurzynska Zürich präsentiert in der herrlichen Parkanlage des Baur au Lac in diesem Sommer „Art in the Park 2015“. Die diesjährige Einzelausstellung INSIDE OUT widmet sich den Skulpturen des britischen Künstlers Allen Jones

 

von  Marco Livingstone ∙ Fotos: Galerie Gmurzynska 

 

 

Allen Jones (Jahrgang 1937) erlangte internationale Bekanntheit mit seiner Malerei und Lithographien als Pionier der Britischen Pop Art in den frühen sechziger Jahre, sollte sich jedoch wenige Jahre später intensiver mit der Bildhauerei befassen. Viele seiner aufwendigsten und auch großformatigsten Arbeiten seit den frühen achtziger Jahren sind somit plastischer Art, und verhandeln die Darstellung der menschlichen Figur, dem zentralen Anliegen von Jones Werk. Die Bildhauerei Jones’ bildet auch den Schwerpunkt dieser Ausstellung welche größtenteils unter freiem Himmel in den Gärten des Baur au Lac am Zürichsee stattfinden wird. Jones’ Skulpturen wurden bereits 2010 und 2011 in Gruppenausstellungen am gleichen Ort vorgestellt der im Jahr 1844 erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde und die diesjährige Ausstellung widmet sich erstmals ausschließlich Jones Werk. Die Platzierung von Schlüsselwerken in dieser natürlichen Umgebung wird diese nicht nur beleben und neu konfigurieren. Dank dieser Kulisse  für Jones’ Skulpturen aus bemalten Stahl und weiteren Materialien erschließt sich selbst Kennern seines Werks eine neue Betrachtungsweise einiger seiner lebendigsten und unbeschwertesten Arbeiten, die somit wortwörtlich in einem neuen Licht erscheinen. 

 

Jones’ Skulpturen spielen oft auf geistreiche Art mit dem Verhältnis von innerer und externer Form sowie dem Kontrast von Innen und Außen hinsichtlich der eigentlichen Anordnung der Arbeiten. Die Werke sind sowohl für eine Platzierung im Innen- und Außenbereich konzipiert; für ein häusliches Setting sowie für die Räume einer Galerie, eines Museums, oder eines Unternehmen – kommerzielle und natürliche Kulissen. Die Auswahl der Werke für diese Ausstellung im Baur au Lac berücksichtig nicht nur die erforderliche Konzentration auf wetterbeständige Materialien. Vielmehr entfaltet sich durch die Zusammenstellung der Arbeiten das Verhältnis zwischen den Formen und dem Hintergrund der Landschaft, sowie den verspielten Lichteffekten ihrer oft leuchtend-bunten Oberflächen. ≡ 

 

Austellungsort

Galeria Gmurzynska im Baur au Lac 

Talstraße 1, 8001 Zürich 

www.bauraulac.ch

 

>> Den ganzen Artikel finden Sie in der HARVEST Sommerausgabe 2015 ab Seite 6 <<

 

Please reload

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload