Suche
  • Travel

CHARAKTERVOLL

Anmutig und von einem denkmalwürdigen, historischen Charakter geprägt, betört das Carlton Hotel in St. Moritz mit einer unvergleichbaren Großzügigkeit. Direkt am St. Moritzersee gelegen und umringt von einer majestätischen Bergwelt, besticht das Fünf-Sterne-Haus durch Exklusivität und Privatsphäre


Text: Ivona Okanik

Das Carlton Hotel in St. Moritz hat die Anmut einer Zarenresidenz. Und tatsächlich hält sich beharrlich das Mythos, dass das Haus ursprünglich als Sommerresidenz für den russischen Zar Nicolaj II., Spross der berühmten Romanoff Dynastie und Enkelsohn des Zaren Alexander II., geplant wurde. Von der Überlieferung künstlerisch inspiriert, nahm der Schweizer Interior Designer Carlo Rampazzi dies als Gestaltungsgrundlage für den Innenausbau. So findet sich die glamouröse und mystische Geschichte heute in vielen Elementen wieder und unterstreicht den einzigartigen Charakter des Suiten-Hotels.


In vielen Details ist zu spüren, dass das 1913 erbaute Carlton Hotel von einem denkmalwürdigen, historischen Charakter geprägt ist. Mit der Totalrenovierung vor zwölf Jahren, welche die äußere Silhoutte identisch übernahm, sind die historischen Werte sichtbar, zeitgenössisch interpretiert und modern umgesetzt. Der sorgsam konzipierte Umbau vereint vortrefflich Neues mit Beständigem. Der repäsentative Treppenaufgang, die Stuckverzierung an den Decken des Ballsaals und die historischen Steinwände erinnern noch heute an die glanzvollen Zeiten zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Bei der Innenausstattung kombinierte der Tessiner Designer Rampazzi antike Möbel mit moderner Farbenvielfalt und verlieh dem Haus einen ganz eigenen, unkonventiellen Charakter. Viele bestehende Möbelstücke wurden aufwendig aufgearbeitet und durch neue Stoffe sowie Lackierungen aufgefrischt. Die verschiedenen edlen Materialien fügen sich harmonisch zu einem beeindruckenden Gesamteindruck, der immer wieder durch die Liebe zum Detail überrascht.


Die geräumigen, hellen Junior Suiten und Suiten bestechen durch eine stilsichere Farbenvielfalt, hinreißend elegante Gemütlichkeit sowie modernste Technik. Alle mit nach Süden ausgerichtetem Balkon oder Terrasse – mit Blick auf den St. Moritzersee – sind sie beliebte Logenplätze für zahlreiche Top-Events wie den Polo World Cup on Snow oder das weltberühmte White Turf.


Auf der achten und obersten Etage befindet das Carlton Penthouse – mit 386 Quadratmetern die größte Suite in St. Moritz. Von den insgesamt fünf Terrassen erschließt sich ein atemberaubender Rundblick über St. Moritz und die bezaubernde Engadiner Bergwelt. Mittelpunkt der Suite ist das Wohnzimmer mit einem offenen Kamin und einer Panoramafront, die auf den zugefrorenen St. Moritzsee blickt. Die offen gestalteten Räume, drei Schlafzimmer mit jeweils eigenem Badezimmer und eine voll ausgestattete Küche, in der die Küchencrew gerne ein privates Abendessenzaubert, sind in warmen Naturtönen gehalten.

Im Restaurant Romanoff, auf der historischen Bel Etage, bietet Chefkoch Heros De Agostinis moderne Interpretationen von Küchen-Klassikern in gepflegtem Ambiente. Im Restaurant Da Vittorio, mit einem Michelin Stern und 18 GaultMillau Punkten ausgezeichnet, entführen die mit drei Michelin Sternen ausgezeichneten Starköche Enrico und Roberto Cerea auf eine kulinarische Reise in die Lombardei. Handgemachte Pasta, feine Gewürze und Hauptgerichte wie aktuell der "Hirschrücken mit Pfeffer und Tannennadeln Brotkruste" oder "Getrüffeltes Kalbsfilet mit weichen Kartoffen und weißen Albe Trüffel" lassen Gourmetfreunde andächtig verstummen.


Die Carlton Bar & Lobby ladet ein, an einem der zwei mondänen Kamine platz zu nehmen und einen klassischen Afternoon Tea, einen Cocktail, ein Glas Wein oder Champagner in wohliger Atmospähre zu genießen.


Die Sonnenterasse ist bei schönem Wetter ein wunderbarer Ort für einen gemütlichen Afternoon Tea, ein Gläschchen Champagner und einen kleinen Snack. Sie ermöglicht eineeinmalige Aussicht auf den gefrorenen St. Moritzersee und ein beeindruckendes Alpenpanorama.

Der großzügige Wellnessbereich, der sich mit 1.200 Quadratmeter über drei Etagen erstreckt, gewährt einen schönen Blick auf die ausgefallenen Deckenbilder. Für einen ganz privaten Rückzug steht eine Private Suite mit eigenem Whirlpool, Sauna, Dornbracht-Rainsky-Dusche mit Lichtterapie sowie Fernseher, DVD-Player und eine Hifi-Anlage während dem Aufenthalt – ob für ein paar Stunden oder sogar den ganzen Tag – bereit. Im unteren Geschoss befindet sich eine abwechslungsreiche Saunawelt mit Dampfbad, Caldarium, finnischer Sauna und einer Privatsauna für Damen. Für eine erfischende Abkühlung sorgen verschiedene Erlbenisduschen, ein Eisbrunnen und ein Kneippfad im Schnee. Auf die regelmäßigen Finessstunden muss im Carlton Hotel niemand verzichten. Ob im Fitnessraum, der mit modernsten Geräten ausgestattet ist, oder im Schwimm- und Sportbecken – die Möglichkeiten sind ausgiebig. Ein Highlight ist der Innen- und Aussen-Relax-Pool, der für eine temperaturkonforme Entspannung sorgt.


Das Carlton Hotel St. Moritz ist ein bezauberndes Juwel, das jeden Aufenthalt zu einer unvergesslichen Sinnensreise werden lässt.


CARLTON HOTEL

Via Johannes Badrutt 11 ∙ 7500 St. Moritz, Schweiz

T: +41 81 836 70 00 · info@carlton-stmoritz.ch

carlton-stmoritz.ch