Suche
  • Travel

STREBEN NACH GLÜCK


Ist Glück nicht das Höchste wonach wir streben? Ob im Beruf oder Privat – wer hat sich nicht schon mal ein "Quäntchen Glück" gewünscht? Basiert Glück auf zufälliger Willkür des Schicksals oder Glück und Zufriedenheit vielleicht sogar "erlernbar"?

Das Ferienland Kufstein bietet den perfekten Rahmen, sich auf die Spuren von "Glück" im Rahmen des "glück.tage 2016"-Festivals für Philosophie, Literatur, Natur und Genuss zu begeben.

Renommierte Autoren und Experten setzen sich im Wonnemonat Mai intensiv mit dem Thema Glück in verschiedenen Lebensbereichen auseinander. Ziel ist es neue Denkimpulse zu geben, die durchaus kritisch sein können: Das Forum will kein Weltverschönerungsverein sein, sondern lebendige, offene und bunte Begegnungen ermöglichen. Ein LESE.GLÜCK FLASHMOB mit Büchern, die uns glücklich machen und ein PSSST KUFSTEIN! GLÜCK.Poetry-Slam mit Markus KOSCHUH & Slammern runden das Programm der glück.tage 2016 ab.

Ergänzend zu diesen „geistig-philosophischen“ Impulsen kommt der „sinnliche“ Aspekt in Form von Naturbegegnungen und kreativen wie kulinarischen Angeboten – denn GLÜCK muss man sehen, hören, riechen, schmecken und begreifen, um es wirklich zu erleben!

In Kufstein sind sich Natur und Kultur ganz nah: Naturerlebnis Kaisergebirge, das neue Kultur Quartier und durch die Tiroler Festspiele und den Operetten- Sommer überaus reizvoll für kulturaffines Publikum.

Mehr Informationen unter www.glueck-tage.com

#travel #GlückTage #valentinstag2016