SEVENTEEN



EIN REBELL MIT GESCHMACKLICHER TIEFE PREMIUM SEVENTEEN TONIC WATER

 

FÜR AUSSERGEWÖHNLICHEN AROMENREICHTUM



Wann ist ein Drink Luxus? Wenn nur feinste Aromen aufeinandertreffen und zu mehr fusionieren als der Summe ihrer Teile. Darauf baut bereits die Assemblage und Destillation der besten Weine und Spirituosen, und danach streben Barkeeper und Privatleute weltweit, denn im Cocktail wird die Kunst auf die Spitze getrieben, beste Grundzutaten auf kongeniale Filler treffen zu lassen. Dabei ist das Seventeen Tonic Water der Filler der Stunde. Mit seinen Aromen aus Mandarine und einer leisen Bitternote bekommen Drinks einen erfrischend sommerlichen und außergewöhnlich harmonischen Aromenboost – das zeigen auch drei Empfehlungen der Macher hinter dem Tonic.


Eine komplexe und hintergründige Chinin-Note, subtil und fein konterkartiert von der Frucht der natürlichen Mandarine: Mit diesen beiden Gegenpolen spielt das Seventeen Tonic Water und eröffnet damit eine ganz neue Tiefe für Drinks. So bekommen vermeintlich bekannte Zutaten einen kunstvollen Twist und Spirituosen ein ganz neues Skillset.


Gewonnen wird das Tonic aus natürlicher Chinarinde, die in Handarbeit auf 1724 Metern Höhe in den Anden geerntet wird. Ihre Bitternote kommt sanft und wird vom Zitrusaroma der Mandarine ergänzt, zudem schenkt frisches Quellwasser aus Patagonien spürbare Weichheit. Beim Aufgießen und Trinken verzaubert das Tonic mit einer feinen Perlage – so gesellt sich zu Spitzenspirituosen ein Filler, der selbst brilliert und es vermag, die anderen Ingredienzien geschmacklich vielschichtig in Szene zu setzen. So entstehen feine Cocktails für das sommerliche Lebensgefühl von mediterranem Luxus!



Nicht nur „wie“ füreinander geschaffen, sondern tatsächlich der perfect Match mit Ansage: Speziell für den Gin Mare schufen die Macher hinter dem erfolgreichen Gin mit Mittelmeer in der aromatischen DNA das Seventeen Tonic Water. Entsprechend fällt das Ergebnis beim Gin Mare & Tonic aus: Dieser Drink ist frisch, vielschichtig und schafft es, einen bekannten Klassiker ganz neu zu beleben.


Auch der Bonanto geizt nicht mit Anklängen ans Mittelmeer. Der Premium-Aperitif gewinnt aus nicht weniger als 30 Botanicals charmante Frische. Mit ihm trumpft die feine Mandarine des Tonics auf, und die Ingwernote des Bonanto trifft in der Chinarinde des Seventeen Tonic eine geniale Ergänzung. Gemeinsam ist Aperitif wie Filler die geringe Süße, so dass der Cocktail auch im Nachklang vielschichtig und fruchtig bleibt.


Doppelt mediterran ist die Fusion aus Gin Mare und Bonanto, hier ist das Who-is-who der Botanicals harmonisch versammelt. Aperitivo und Gin schaffen es, nicht in Konkurrenz zueinander zu treten, sondern sich zusammen mit dem fein bitteren Filler zu einer ausgesucht komplexen und dennoch gefälligen Mischung zu fusionieren.

ÄHNLICHE BEITRÄGE