DEBÜT



DEBÜT DER Y7 UND Y9 AN DER CÔTE D'AZUR

 

CANNES YACHTING FESTIVAL 6. - 11. SEPTEMBER 2022


Die deutsche Werft YYachts präsentiert auf dem Cannes Yachting Festival ein spannendes Line-up. Als Weltpremiere macht die Y9 Carbon-Slup, im Port Canto fest. Direkt neben der Y9 liegt zudem eine brandneue Y7.


DIE Y9

Das neue Flaggschiff der Werft, die Y9, entstand aus der ehrgeizigen Idee, eine elegante wie schnelle Slup zu bauen, die der Firmenphilosophie folgt, das Segeln auf das Wesentliche zu reduzieren und dabei jeglichen Komfort zu erfüllen. Mit einer Länge von 27,40 Metern besitzt die Y9 das gleiche Volumen wie eine 100-Fuß- Yacht. Ein separates Eigner-Apartment bietet ein Maximum an Privatsphäre, komfortable Gästekabinen und ein besonders großer und flexibel nutzbarer Crewbereich ergänzen das Layout.


Mit einem Exterieur-Design und einer Konstruktion von Bill Tripp ist die Y9 komplett aus Kohlefaser gebaut, was ihre Leistung optimiert und sie extrem wettbewerbsfähig macht. YYachts-Gründer Michael Schmidt sagt: "Mit ihrer Länge von 90 Fuß hat die Yacht ein gutes Rating und mit ihrem interessanten Segelplan ist sie sicher in der Lage, einige Trophäen beim St. Barths Bucket, dem Superyacht Cup oder dem Maxi Rolex Cup zu gewinnen". Der Eigner wollte zudem eine Yacht, die nachts oder vor Anker sehr leise ist. Deshalb wurden Solarpaneele und Hydroantriebe integriert, den Hotelbetrieb durch alternative Energiegewinnung zu gewährleisten.



Die Eignerkabine bietet ein großzügiges Platzangebot, Der Salon der YYachts Y9 ist mit hellem Mooreichenholz am

vergleichbar mit einem 100-Fuß-Schiff. Feines Mooreichenholz Boden und an den Wänden ausgestattet. Das reduzierte

auf dem Boden und für die Wand hinter dem Kopfende des Bettes – skandinavische Design und die warmen Farbtöne wirken gemütlich

handgefertigt mit Designermotiv. und hell dank der 360-Grad-Fenster.



Das Interieur der Y9 wurde von Norm Architects aus Kopenhagen und Design Unlimited entwickelt, die einen skandinavisch-eleganten Look für die Y9 kreierten, der dem Prinzip des "soften Minimalismus" folgt. Der Eigner wählte gekalkte Eiche als hauptsächliches Holz, das perfekt das Gefühl des Kopenhagener Designs transportiert.


DIE Y7

Da die Y7 für einige Eigner, die Regatten fahren, interessant ist, hat YYachts den Steuerstand und die Position der Winden sowie die Selbstwendefock und ihre Position leicht verändert. Da jede Yacht die ausliefert wird, einzigartig ist, hat die Werft bereits viele Lösungen entwickelt und in verschiedene Layouts integriert.


Das Interieur der Y7 ist – wie schon beim ersten Modell – elegant und zeitlos, wofür YYachts bereits mit dem renommierten Wallpaper Design Award ausgezeichnet wurde. Einige der Polster, Möbel und Details wurden vom YYachts-Designteam jedoch mit ausgeprägteren Rundungen versehen, was zu einem etwas verstärkten maritimen Gesamteindruck führt.

ÄHNLICHE BEITRÄGE