BROT & CO




BACKE, BACKE... BROT! KÖSTLICH. DUFTEND. KROSS.

 

DER BROTBACKAUTOMAT VON PANASONIC FEIERT 35. JUBILÄUM



Brot – ein Grundnahrungsmittel mit einer großen symbolischen sowie spirituellen Bedeutung. Wie etwa "Brot und Salz" zum Bezug eines neuen Hauses/Wohnung zu schenken, soll Wohlstand sichern. Sinnessprüche aus dem im bäuerlichen Alltag wie "Wasser und Brot" hingegen drückt magere Zeiten aus. Blicken wir "ein paar Jahre zurück" als der Satiren-Dichter Juvenal den Ausdruck "Brot und Spiele" prägte als Ausdruck seiner Kritik am Volk im Römischen Reich. Marie-Antoinette wird nachgesagt, sie hätte mit „Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Brioche essen.“ geantwortet, als ihr berichtet wurde, die Armen hätten kein Brot zu essen. Das Brotbacken reicht über rund 14.000 Jahre zurück und erfreut sich steter Beliebtheit. Wenig verwunderlich, erhöht doch der Verzehr von Kohlenhydraten den Serotoninspiegel im Gehirn, wodurch man sich glücklich und entspannt fühlt. Abgesehen von dem herrlichen Duft eines frisch gebackenen Brotes! Allein in Deutschland gibt es über 300 Sorten.


Das Backen zu Hause hat eindeutig Konjunktur. Brot von Hand zu backen ist erfüllend, aber auch harte und zeitraubende Arbeit. Deshalb entscheiden sich viele Menschen für den Kauf eines Brotbackautomaten, entweder als Alternative zum Backen von Hand oder um ihre Möglichkeiten zu erweitern.


Panasonic ist kein Unbekannter auf dem Gebiet des Backens, denn 1987 brachte das Unternehmen den ersten automatischen Brotbackautomaten Japans auf den Markt. 35 Jahre Erfahrung und innovative Entwicklung später, präsentiert Panasonic mit dem neuesten Modell YR2550 einen vollständig automatisierten Brotbackautomaten. Und das Schöne dabei: einfach Zutaten einfüllen, Taste drücken und im Nu erfüllt der Duft von frisch gebackenem Brot das Haus.



Beginnen wir mit dem Kneten. Das Kneten und Dehnen des Teigs fördert die Entwicklung des Glutens im Mehl und sorgt dafür, dass das durch die Gärung entstehende Gas im Teig eingeschlossen wird, was zu einem leichten, gut strukturierten Brot führt. Panasonic hat ein Knetmesser entwickelt, das in Kombination mit speziell angeordneten Rippen in der Brotschüssel die handwerkliche Knettechnik eines Bäckermeisters perfekt nachahmt. Die integrierten doppelten Temperatursensoren sorgen dafür, dass jeder Programmschritt genau zum richtigen Zeitpunkt gestartet wird –- für zuverlässig gleichbleibende und schmackhafte Ergebnisse. Experimentierfreudige und ernährungsbewusste Hobby-Bäcker werden sich bei dem Modell YR2550 über den Obst- und Nussspender freuen, der die Zutaten genau im richtigen Moment dosiert, damit sie sich gleichmäßig im Teig verteilen und nicht an einer Stelle verklumpen.


Das „Y“ im Produktnamen des Panasonic YR2550 und YR2540 steht übrigens für „Yeast“, also Hefe. Die beiden High-End Modelle verfügen über einen integrierten Dispenser, der die Trockenhefe erst dann in die Brotbackform gibt, wenn die übrigen Zutaten bereits vermengt sind. So kommt die Hefe nicht ungewollt mit Flüssigkeiten oder Salz in Kontakt und der Teig kann optimal aufgehen. Wer sich glutenfrei ernährt, findet vier Programme für glutenfreie Brote, Kuchen, Pizza- und Pastateige.


Der Mensch lebt nicht von Brot allein – so können im Brotbackautomaten beispielsweise auch Teige für Kuchen zubereitet und Marmelade eingekocht werden. Zahlreiche Rezepte und Anregungen bietet Panasonic nach Produkten sortiert online unter experience-fresh.panasonic.eu/de/rezept/.

ÄHNLICHE BEITRÄGE