Suche
  • JEWELRY

BLAUE STUNDE

Blau wie der Himmel, das Meer und der See – tiefgründig, lebendig und geheimnisvoll



STIMME DER ERINNERUNG

Das Herzstück der ersten Memovox-Modelle, die zwischen 1950 und 1960 designt wurden, war die Alarmfunktion mit einem Hammer, der auf den Boden des Gehäuses der Uhr schlug. Die erste Generation dieser Alarmfunktion, deren Klang dem Zirpen von Grillen ähnlich war wurde durch eine ausgewogene Melodie ersetzt. Die Innovation der Master Control Mmovox Timer liegt in ihrem Gehäuseboden: Hier zeigen sie das Memovox Atuomatik Kaliber der neuen Generation sowie das innovative Schlagwerk. Der offne Gehäuseboden offenbart das Spiel der Hämmerchen, was die Komplexität und den Grad des Finish unterstreicht. Die exklusiv in den Boutiquen für 15.700 Euro erhältliche Master Control Memovox Timer ist eine limitierte Serie mit einer Auflage von 250 Exemplaren.

www.jaeger-lecoultre.com






SPORTLICHER NEUZUGANG

Die Manufaktur Glashütte Original erweitert mit faszinierenden SeaQ Modellen ihr Angebot für Sporttaucher, Wassersportler und Abenteurer aller Art. Kühler Edelstahl und intensives Blau verleihen den neuen Zeitmessern einen frischen Look. Inspiriert von der ersten Glashütter Taucheruhr Spezimatic Typ RP TS 200 aus dem Jahr 1969, lässt die Manufaktur ihre Tradition der Taucheruhr wiederaufleben. Ein besonderes Highlight der noch jungen Linie ist ein exquisiter Neuzugang, auf dessen Drehlünette Brillanten und ein Saphir um die Wette funkeln. Die neue SeaQ ist in drei Armbandvarianten erhältlich: mit einem schwarzen Kautschukband mit Reliefmuster, einem wasserfesten blauen Nylon-Webarmband sowie einem Edelstahlband. Preis ca. ab 8.580 Euro.

www.glashuette-original.com




MIDNIGHT IN GENEVA

Mit der "Midnight in Geneva" erhält die Kollektion Quai des Bergues

ein neues limitiertes Edelstahlmodell. Nur 18 Exemplare fertigt Czapek von dieser Variante mit einem bombierten Zifferblatt aus Aventurin-Glas. Tiefblau schimmert das Blatt, durchsetzt von silbernen Sternchen, deren unterschiedliche Position und Form jedes Zifferblatt zum Unikat machen. Je nach Blickwinkel und Lichteinfall verändern sich die Blautöne – ein abwechslungsreiches Schauspiel. Das Ergebnis kann sich nicht nur von der Front sehen lassen, denn hinter entspiegeltem Saphirglas tickt das 7-Tage-Kaliber SXH1. Ganz nach dem Vorbild der historischen Czapek-Taschenuhren, zeigt auch die Midnight in Geneva die verbleibende Gangreserve und den Wochentag mit nur einem Zeiger und separater Skala an. Die beiden Modelle sind in 42.5mm und 38.5mm zum Preis von jeweils 18.700 Euro erhältlich.

czapek.com





LEUCHTENDE HOMMAGE

Von der leuchtenden Hommage an das legendäre Luminor zu einer einzigartigen Zusammenarbeit mit dem bekannten Extremsportler Mike Horn – die neuesten Panerai Marina-Editionen. Vor 70 Jahren wurde mit Luminor eine Leuchtmasse eingeführt, die mittlerweile gleichbedeutend ist mit einer der legendärsten Uhrenfamilien von Panerai. Um dieses Ereignis zu würdigen, führt die Marke drei außergewöhnliche neue Luminor Marina Modelle ein: die DMLS 44 mm, die Carbotech™ 44 mm und die Prima Assoluta Fibratech™ 44 mm. Ausgestattet mit einem neuen Super-Luminova-Typ, der als bestes Leuchtmittel in der Uhrmacherei gilt, sind diese Luminor Marina Editionen auf jeweils 270 Exemplare limitiert und bieten zudem eine Garantie von unglaublichen 70 Jahren. Preis je nach Ausführung ab 12.100 Euro.

www.panerai.com




AERODYNAMISCHES LEICHTGEWICHT

Ganz im Sinne von Richard Mille – einer Marke, die sich der Kreation neuer Materialien verschrieben hat – ist graues Cermet das Ergebnis intensiver Forschung. Dieses Material, das in der Uhrmacherkunst exklusiv bei Richard Mille zum Einsatz kommt, vereint die Leichtigkeit von Titan mit der Härte von Diamant. Die Konstruktion des Automatikuhrwerks überlässt den Ehrenplatz dem Titan. Zu seinen Funktionen zählen insbesondere eine GMT Anzeige, die sich sehr einfach über einen Drücker bei neun Uhr einstellen lässt, ein 24-Stunden-Flyback-Chronograph sowie ein Jahreskalender. Das graue Cermet fügt sich harmonisch in die puren, aerodynamischen Linien des legendären Gehäuses ein, das 50 x 42,70mm bei einer Gesamthöhe von 16,15 mm misst. Der RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT ist auf 140 Stück limitiert und kostet 204.000 Schweizer Franken.

www.richardmille.com